Marktanatomie als Ihr Vorteil im Daytrading

Marktanatomie als Ihr Vorteil im Daytrading

Was bedeutet eigentlich Marktanatomie und wie soll es beim Daytrading helfen? Eigentlich ist das ganze nichts wirklich besonderes, das Wissen darum kann dennoch äußerst nützlich sein.

Bei Anatomie muss ich immer an den Thriller mit Franka Potente denken, in der es zu so einigen gruseligen Momenten im Anatomie-Saal kommt.

Schaut man sich die Synonyme zu dem Wort „Anatomie“ an, so findet man Ausdrücke wie Aufbau“ oder „Struktur“.  Mit diesen Begriffen lässt sich auch für das Tracing ein Bild in unseren Köpfen aufbauen, welches nicht allzu gruselig ist, wie in besagtem Film. 

Auf dem Bild sehen Sie eine typische Zyklusbewegung eines Marktes bestehend aus Bodenbildung, Aufwärtstrend, Toppbildung und Abwärtstrend. Das ist wohl die klassische Anatomie eines Bewegungsablaufes an den Börsen – das typische Auf und Ab eben.

Dabei markieren die grünen Bereiche die Trendphasen und die gelben die Konsolidierungsphasen. Während der Trendphasen ist es unsere Pflicht als Daytrader mit Richtung des Trends so oft wie möglich Einstiege in den Markt zu finden – egal ob Long oder Short. Das sind die „einfacheren“ und lukrativen Zeiten im Trading.

[banner-mitte]

Von den gelben Marktphasen hingegen sollten wir uns so gut es geht fernhalten. Denn diese sind extrem schwer zu handeln. Soweit so gut, gilt es bloß noch herauszufinden, in welcher Marktphase wir anatomisch gerade stecken.

Hier gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Sie wissen, ich stelle die Großwetterlage immer mit Hilfe meines Markttechnischen Ansatzes heraus. Jede Woche aufs Neue stelle ich meine Analyse hier im Newsletter, bei Youtube oder auf meinem Blog kostenfrei zur Verfügung.

Wenn Sie das Bild oben aufmerksam studiert haben, wird Ihnen ein weiteres Erkennungsmerkmal aufgefallen sein. Und zwar schaue ich für den FDAX in meiner morgentlichen Routine auch immer auf den VDAX-NEW. Das ist der Volatilitätsindex für den DAX. Dieses Barometer soll aussagen, wie volatil sich unser deutsches Leitbarometer wahrscheinlich bewegen wird.

Mit Hilfe des VDAX-NEW können Sie mathematisch sogar eine Kursspanne ermitteln, in welcher der DAX in 4 von 5 Tagen mit erhöhter Wahrscheinlichkeit schwanken wird. Einer von 5 Tagen ist meiner Erfahrung nach ein Trendtag, der sich außerhalb dieser Range bewegt.

Ein VDAX-NEW kleiner 20/25 ist oftmals das Zeichen für einen äußerst stabilen, in der übergeordneten Tendenz ansteigenden, Markt.

Werte größer 20 signalisieren eine erhöhte Volatilität und größer 30 befindet sich der DAX oftmals in einer für uns Daytrader sehr spannenden Crash-Phase.

Allein auf den VDAX-NEW treffe ich sicherlich keine konkreten Trade-Ideen, aber es kostet mich morgens auch nur ein paar Sekunden meiner Zeit, um diesen zu überprüfen und in meinen Trading-Alltag einzubinden.

[banner-ende]

Entdecke weitere Beiträge

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötigen, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

2020 © Copyright Lüddemann Investments GmbH | Designed im BRAND / ATELIER

Sichere Dir jetzt Deinen Webinar Platz!

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von dir benötigen, um dir die nötigen Infos für das Online-Seminar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst du wie genau deine Daten verarbeitet werden.

Der Newsletter für erfolgreiches Trading und Kapitalanlage an der Börse

Mit Eintrag in unsere Newsletter-Liste versorgen wir Sie mit Video-Analysen zu DAX, S&P, Nasdaq & Co, wertvollem Know-how und halten Sie über alle wichtigen Neuerungen auf unserer Internetseite auf dem Laufenden.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

Tragen Sie sich jetzt ein, um zum Webinar zu gelangen

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.