Meine 5 Favoriten-Aktien 2021 brachten Dir 90 % Gewinn

Meine 5 Favoriten-Aktien 2021 brachten Dir 90 % Gewinn

Erinnerst Du Dich an meine Watchliste für Dich von vor einem Jahr?

vor ziemlich genau einem Jahr habe ich Dir hier im Newsletter meine Watchliste 2021 vorgestellt. 5 Aktien nannte ich Dir, die ich definitiv als mögliche Highflyer-Aktien 2021 im Auge behalten würde. Mit diesen 5 Aktien zusammen konntest Du 90 % Gewinn erreichen. Ich weiß, es klingt etwas krass, aber als Trader wäre es sogar ein leichtes gewesen, noch viel mehr aus diesen Aktien herauszuholen.

Erinnerst Du Dich noch an diese Watchliste und an die 5 Aktien? Heute möchte ich mit Dir gemeinsam einen kleinen Rückblick wagen und jede einzelne dieser 5 Aktien im Jahresverlauf 2021 ansehen.

Welche Gewinne waren an der Börse möglich?

Starten wir zunächst mit den  bisherigen Jahresperformances der wichtigsten Börsenindizes der Welt: DAX, S&P 500 und NASDAQ 100. Warum könnte das wichtig sein? Nun, ich finde es immer gut, wenn man gerade als Trader schaut, ob man den Gesamtmarkt geschlagen hätte. Mit einer Benchmark, also einem Vergleichswert zur eigenen erzielten Rendite, kannst Du recht genau sehen, ob das Trading oder das Investieren im Vergleich zu einer Einmalanlage – also Buy & Hold – Sinn gemacht hat.

Solltest Du hier unterhalb der gleich genannten Gewinne für die Indizes liegen, solltest Du Dir auf jeden Fall Gedanken darüber machen, ob Du in 2022 genau so weitermachen möchtest wie bisher oder vielleicht anders an die ganze Sache gehen möchtest.

DAX: Das wichtigste deutsche Aktienbarometer, der DAX, hat vom Jahresendstand 2020 bis zum Schlusskurs gestern (22.12.2021) um 1.885 Punkte zulegen können, was einer Rendite von 14 % entspricht.

Im Screeningdienst oder auch in meinem wöchentlich erscheinenden Blick auf die Woche habe ich nahezu das ganze Jahr keinen Hehl daraus gemacht, dass der deutsche Markt leider zu den Schwächsten gehörte. Als Trader war ich dieses Jahr tatsächlich vergleichsweise wenig im deutschen Markt unterwegs.

S&P 500: Das US-Barometer S&P 500 liefert uns aufgrund seiner Breite (aktuell dürften hier 505 Aktien enthalten sein) tolle Informationen darüber, wie es um die wichtigste Wirtschaft der Welt bestellt ist. Im Jahr 2021 waren die Bullen nahezu komplett am Steuer. Seit Jahresbeginn stehen satte 25 % Kursgewinne auf der Uhr, das ist überdurchschnittlich gut.

NASDAQ 100: Auch das US-Technologiebarometer NASDAQ 100 enttäuschte über weite Teile des Jahres 2021 nicht. Ich mag diesen Index sehr gerne, denn die Bewegungen sowohl im Index selbst als auch in den Einzelaktien ist häufig geprägt von volatilen Bewegungen – ein Traum für jeden Trader.

Im Jahr 2021 gelang dem NASDAQ 100 bisher ein Wertzuwachs von rund 26 %.

Diese Gewinne waren mit meinen 5 Favoriten-Aktien 2021 für Dich drin

Eines vorweg: Jede einzelne meiner 5 Aktien hat sich ganz unterschiedlich bewegt. Nicht jede davon würde ich als absoluten Highflyer bezeichnen, aber einige von meinen Watchlist-Aktien gingen wirklich gut ab.

Die Topfavoriten Aktien 2021 waren folgende:

  1. Amazon
  2. Qualcom
  3. Tesla
  4. Moderna
  5. Biontech

Schauen wir uns nun die Entwicklungen der einzelnen Aktien auf den entsprechenden Chart-Bildern an:

Fazit zu meinen Favoriten-Aktien

Du siehst, jede einzelne meiner 5 Top-Favoriten-Aktien hat Gewinne abgeworfen. Im Durchschnitt fast 90 %. Trotz einer gewissen Diversifikation hätte ein Anleger (und auch Trader) einen Vergleichsindex wie den DAX, den S&P 500 oder den NASDAQ 100 einfach outperformen, sprich schlagen können.

Klar, mit Moderna und Biontech liefen zwei Aktien wirklich super gut – wahre Highflyer eben. Aber so etwas weiß man selten vorher. Im Jahreshoch lag der Gewinn Zeitweise noch wesentlich höher als jetzt am Jahresende. ABER:

Neben diesen zwei Highflyern hatte ich ja auch noch Qualcomm mit „nur“ 19 % und Amazon mit 5 % im Depot. Diese zwei Titel haben in diesem Jahr einen US-amerikanischen Index nicht geschlagen. Und auch die Performance von Tesla, mit mehr als 40 % verblasst im Vergleich zu Moderna und Biontech.

Die Frage die wir uns stellen müssen ist immer, ob es uns am Ende des Tages auch hätte gelingen können nur die Highflyer wie Biontech oder Moderna herauszupicken. Meine Antwort dazu lautet Nein, denn immer die richtige Aktie zu wählen ist schlicht unmöglich. Mit einer cleveren Auswahl können wir aber definitiv wesentlich bessere Renditen erzielen, als ein Investment in einen Index. Als Trader hingegen wären wir in den einzelnen Aktien gar nicht Nonstop investiert gewesen, sondern immer nur phasenweise. So wäre sicherlich noch der ein oder andere Prozentpunkt an Mehr-Rendite herausgesprungen.

Für das neu beginnende Börsenjahr 2022 plane ich wieder meine Watchliste mit Top-Favoriten-Aktien zu präsentieren. Diese Aktien werde ich Dir zu Beginn des neuen Jahres zugänglich machen. Ich freue mich, gemeinsam mit Dir auch in 2022 durchzustarten.

Dein Mario Lüddemann

Entdecke weitere Beiträge

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötigen, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

2020 © Copyright Lüddemann Investments GmbH | Designed im BRAND / ATELIER

Sichere Dir jetzt Deinen Webinar Platz!

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von dir benötigen, um dir die nötigen Infos für das Online-Seminar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst du wie genau deine Daten verarbeitet werden.

Der Newsletter für erfolgreiches Trading und Kapitalanlage an der Börse

Mit Eintrag in unsere Newsletter-Liste versorgen wir Sie mit Video-Analysen zu DAX, S&P, Nasdaq & Co, wertvollem Know-how und halten Sie über alle wichtigen Neuerungen auf unserer Internetseite auf dem Laufenden.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

Tragen Sie sich jetzt ein, um zum Webinar zu gelangen

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.