Fiona & Mario: Mein Wofür

Fiona & Mario: Mein Wofür

Anne Scheidhauer

Anne Scheidhauer ist die Autorin der Serie der Blogbeiträge von Fiona und Mario.

Sie erzählt eine Geschichte, wie eine junge Frau die Leidenschaft für das Thema Börse entwickelt und aus ihrem Hamsterrad ausbricht. 

Begleite Fiona auf ihrem Weg in die finanzielle Freiheit!

Kapitel 4: mein wofür

Ich fühle mich vor allem, was den „richtigen“ Job angeht, immer irgendwie auf der Suche nach etwas Besserem. Etwas Erfüllenderem. Etwas Sinnstiftendem, wobei ich so viel Geld verdiene, dass ich mir ein unabhängiges Leben von einer Anstellung leisten kann. Ich habe schon oft darüber gehadert mehr Geld verdienen zu wollen. Wirke ich dann nicht gierig oder egoistisch? Heißt es nicht: „Geld macht auch nicht glücklich?“ Um mir mehr Träume erfüllen zu können, ist mehr Geld mein Weg zu mehr Freiheit. Und Freiheit macht mich glücklich. Mehr Abenteuer, mehr Freiheit, bitte!

„Wer selbst arm ist, kann Armen auch nicht helfen.“ Hatte mal ein erfolgreicher Finanzberater in einem meiner früheren Jobs in einem Luxushotel, an einem späten Abend an der Bar, zu mir gesagt. Im ersten Moment fand ich die Aussage irgendwie selbstherrlich und arrogant, wenn ich aber so darüber nachdenke, ist schon was Wahres dran.

„Wann war der Moment, als ich meine Träume auf später verschob und dachte, es ist wichtig und richtig eine langweilige, konforme Karrierelaufbahn einzuschlagen?“, frage ich mich, als ich über die letzten Jahre meines Lebens nachdenke. „Ich wollte doch mal die Welt verändern?! … Oder wenigstens ein paar Orang-Utans im Dschungel retten. Eine schöne Dachgeschosswohnung oder vielleicht ein Camper zum Herumreisen, wären auf jeden Fall ein guter Anfang.“

Ich wollte nie Standard sein. Raus aus dem Landleben – rein in die verrückte Großstadt. Frei und unabhängig von den Zwängen der dörflichen Umgebung. Mein Lebenslauf entspricht allerdings doch sehr dem Standard. Besser gesagt dem Standard der deutschen Mittelschicht der Generation Y, die brav studiert und sich dann in einen „vielversprechenden“ Job gequetscht hat. Ich bekomme eine Gänsehaut. Karriere machen, nett sein und nicht groß auffallen. Das habe ich ziemlich gut hinbekommen.

Was mir fehlt, ist die Selbstwirksamkeit, die Möglichkeit Einfluss auf Dinge zu nehmen und finanziell wirklich unabhängig zu sein. Selbst zu entscheiden, welche Themen mich interessieren und welche Projekte ich verwirklichen will. „Ist nicht alles Gold, was glänzt, wa?“ frage ich Rita und blicke über meine Schulter zu ihr nach hinten. Die streckt wohlig alle Viere von sich und grunzt leise.

Seitdem ich im Homeoffice arbeite, habe ich erfahren, wie wunderbar entspannt ein Morgen sein kann, wenn der Arbeitsweg entfällt. Auch abends habe ich mehr Zeit gewonnen. Wie toll wäre es, wenn ich mir den ganzen Tag die Zeit selber einteilen könnte? Platz machen für Stunden, um Neues zu lernen, meine Finanzen zu ordnen oder zur Ruhe zu kommen. Wie oft bin ich aus Erschöpfung abends nach der Arbeit nur noch auf die Couch gefallen, um mich von der nächsten Netflix Serie berieseln zu lassen. Dabei eine Portion Pad Thai vom Asiaten nebenan reinschaufeln und einfach nicht mehr denken müssen. Einen kurzen Moment macht es mich traurig, wieviel Zeit ich schon verschwendet habe.

Das Beste an unserem Leben aber ist doch auf jeden Fall: Wir können jeden Tag neu anfangen!

Auf der Liste, die ich mir in den letzten Tagen an den Kühlschrank gepinnt habe, schreibe ich die Dinge auf, warum ich mehr Geld haben möchte. Wofür es sich für mich lohnt mutig zu sein, mich mit Mario’s Angebot zu seinen Erfahrungen und dem Börsenwissen weiterzubilden und mein Leben neu zu ordnen.

An oberster Stelle steht: Meine Zeit frei einteilen zu können und mit Aktivitäten zu füllen, die mir Spaß machen, ortsunabhängig arbeiten, vielleicht mal einen Monat in Spanien, in Paris oder sogar in New York leben. Auch sehr wichtig für mich: Teil von sinnvollen, dem Allgemeinwohl dienenden Projekten zu sein. Gutes tun und die Welt ein kleines Stückchen mehr zum Lächeln bringen. 

„Lass das machen Rita!“, vom „Wie“ habe ich zwar noch keine Ahnung, aber immerhin weiß ich jetzt mein „Wofür“!

Den nächsten Teil unserer Serie über Fiona & Mario findest Du hier:

Fiona & Mario: Kleine Schritte große Wirkung • Mario Lüddemann (mariolueddemann.com)

Entdecke weitere Beiträge

Hebelprodukte – Fluch oder Segen?

Mit Hebelprodukten Dein Konto groß traden oder schnell alles verlieren? Immer wieder werde ich gefragt, was ich von Hebelprodukten halte, ob ich sie selber nutze

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötigen, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

2020 © Copyright Lüddemann Investments GmbH | Designed im BRAND / ATELIER

Sichere Dir jetzt Deinen Webinar Platz!

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von dir benötigen, um dir die nötigen Infos für das Online-Seminar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst du wie genau deine Daten verarbeitet werden.

Der Newsletter für erfolgreiches Trading und Kapitalanlage an der Börse

Mit Eintrag in unsere Newsletter-Liste versorgen wir Sie mit Video-Analysen zu DAX, S&P, Nasdaq & Co, wertvollem Know-how und halten Sie über alle wichtigen Neuerungen auf unserer Internetseite auf dem Laufenden.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

Tragen Sie sich jetzt ein, um zum Webinar zu gelangen

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.