Zweifel – Und wie sie Deinen Erfolg blockieren

Zweifel – Und wie sie Deinen Erfolg blockieren

Die Perspektive ist entscheidend

In meinem letzte Beitrag (siehe Link: https://mariolueddemann.com/2022/07/07/so-vermeidest-du-grosse-verluste-an-der-boerse/) habe ich Dir die Bedeutung des Stopps nähergebracht. Um im Trading erfolgreich zu werden, ist es ganz besonders wichtig, ausnahmslos mit jeder Position die wir eingehen, eine Risikobegrenzung zu definieren. Diese schützt uns davor, dass ein Verlust unkontrolliert groß wird und auf diese Weise unser Handelskonto dezimiert.

Natürlich wird es im Laufe der Zeit immer wieder dazu kommen, dass wir ungünstig ausgestoppt werden und es uns ärgert, wenn sich der Kurs unmittelbar danach in die gewünschte Richtung entwickelt. Dennoch sollte die Berechtigung eines Stopps niemals in Frage gestellt werden, da es ebenso vorkommt, dass der Preis nach dem Ausstieg deutlich weiter gegen uns gelaufen wäre. Dieses Szenario sollte stets abgewendet werden, da diese Verhaltensweise neben zu hohen Positionsgrößen als entscheidende Ursache für einen Totalverlust zu sehen sind.

Heute möchte ich eine weitere Ursache herausstellen, die viele Marktteilnehmer/innen daran hindert, langfristig erfolgreich zu sein. Dabei handelt es sich um den Zweifel an der Funktionalität genutzter Trading-Strategien, der durch Verlusttrades ausgelöst wird. Oft ist derartige Skepsis allerdings nicht gerechtfertigt und hindert uns daran, gute Entscheidungen zu treffen. Wie Du solche Blockaden lösen kannst, verrate ich Dir in meinem heutigen Blogbeitrag.

Warum Deine Handelsstrategie auch nach 7 verlorenen Trades noch gut ist

Wie oft hast Du Dich unbesiegbar gefühlt, nachdem Du 7 gewinnende Trades in Folge hattest und wie oft hast Du dann doch wieder gezweifelt, nachdem Du eine ähnliche Anzahl an Trades in Folge mit Verlust abschließen musstest. Und wie oft hast Du Deine Handelsstrategie geändert oder Deine Entscheidungskriterien angepasst, nachdem Du mehr als eine Hand voll Trades in Folge verloren hast, weil Du dachtest, dass Deine Strategie nicht mehr funktioniert?

Dies sind sehr häufige Probleme, mit denen die meisten Händler konfrontiert sind. Die falschen Annahmen können zu katastrophalen Entscheidungen führen. Es ist wichtig zu verstehen, wie wahrscheinlich Pechsträhnen sind und wie Statistiken im Handel wirklich funktionieren.

So kommt es statistisch gesehen bei insgesamt 1000 Trades einmal vor, dass wir bei einer Trefferquote von ungefähr 50 % einmal eine Verlustserie von 10 Trades hinnehmen müssen. Unangenehm bzw. mental schwieriger sind solche Vorkommnisse für jeden, auch für professionelle Börsenhändler/innen. Dennoch wäre es ein falscher Schluss, die langfristige Profitabilität eines Trading Systems als nichtig zu erachten. Denn, genauso gibt es eben auch Phasen, in denen wir über viele Trades hinweg keinen Verlust realisieren. Die Normalität sieht allerdings so aus, dass sich Gewinnen und Verluste die Waage halten. Das Trading-Konto wird über die positive Differenz von Gewinnen zu Verlusten aufgebaut. Die durchschnittlichen Gewinner müssen demzufolge größer sein als unsere durchschnittlichen Verluste.

Die Perspektive als Einflussfaktor für Deinen Erfolg

Ereignisse mit zufälligen Ergebnissen bedeuten Unsicherheit. Es liegt in der Natur des Menschen so viel wie möglich zu tun, um das Gefühl der Unsicherheit zu beseitigen. Untersuchungen haben ergeben, dass wir uns gesünder fühlen, wenn wir ein Gefühl der Kontrolle erzeugen, auch wenn wir keine Kontrolle haben. Dies ändert natürlich nichts am Ergebnis, sondern daran, wie wir das Ereignis wahrnehmen und wie wir unsere Entscheidungen treffen.

Solltest Du solche Unsicherheiten bei Dir erkennen und an der Funktionalität Deiner Systeme zweifeln, obwohl sie im Backtest positive Ergebnisse offenbarten, so möchte ich Dir folgendes mitteilen: Das „Gesetz der großen Zahlen“ besagt, dass Sieg- und Pechsträhnen über eine ausreichend lange Stichprobengröße völlig normal sind. Es ist wichtig, dass Du aufhörst, Dein System auf der Grundlage von 1, 2 oder 5 Trades zu beurteilen. Trainiere Deinen Verstand darauf langfristig zu Denken. Denke und bewerte nicht von Ergebnis zu Ergebnis, sondern betrachte Trading als einen Prozess. Beurteile Dein System erst, sobald Dir eine gewisse Anzahl an Ergebnissen aus Deinen geschlossenen Positionen vorliegen. Ändere niemals Dein System nach ein paar verlorenen Trades!

Die nachfolgende Tabelle soll verdeutlichen, dass sich Verlustserien selbst bei einer Trefferquote von 60 % nicht vermeiden lassen.

Wir müssen solche Serien also als Teil unseres Geschäfts akzeptieren.

So solltest Du Dich in Verlustserien verhalten

Versuche nicht, die vergangenen Verluste durch eine Erhöhung der Positionsgröße auszugleichen – denn so erhöht sich die Wahrscheinlichkeit in einen hohen Drawdown zu geraten enorm. Am wichtigsten ist, dass Du keine Änderungen an Deiner Strategie vornimmst. Du kannst nur einen Handelsvorteil aufbauen, indem Du Deine Trades stets im Rahmen Deiner Regelwerke ausführst.

Bau Dein Wissen weiter aus mit Rendite unlimited

Übrigens: Vom 6. bis zum 7. August findet die nächste Trading- und Investmentkonferenz „Rendite unlimited“ statt. Hier hast Du die Chance von Mario Wissen rund um Trading und Investment profitieren zu können. Für alle Leser/innen meines Blogbeitrags/Newsletters besteht mittels des Gutscheincodes „RU100“ die Chance kostenfrei an dem Event (offizieller Verkaufspreis 29,95 €) teilzunehmen. Hier geht es zum Bestellformular: https://www.digistore24.com/product/321357

Viel Erfolg mit Deinen Investments oder Deinem Trading,

Dein Mario Lüddemann

 

Entdecke weitere Beiträge

Krisen-Interview mit Mario Lüddemann

Krisen für sich nutzen – mit einer smarten Strategie Wer eine gute Rendite erzielen will, muss wachsam sein und zum richtigen Zeitpunkt reagieren. Gleichzeitig kann

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötigen, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

2020 © Copyright Lüddemann Investments GmbH | Designed im BRAND / ATELIER

Sichere Dir jetzt Deinen Webinar Platz!

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von dir benötigen, um dir die nötigen Infos für das Online-Seminar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst du wie genau deine Daten verarbeitet werden.

Tragen Sie sich jetzt ein, um zum Webinar zu gelangen

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.