Das wichtigste für Trading-Einsteiger: Learning by doing

Das wichtigste für Trading-Einsteiger: Learning by doing

Jede einzelne Minute hat sich gelohnt – mehr als 8 Stunden kostenloser Trading und Investment Content

Wenn Du mich fragst, dann ist das Wichtigste für einen Trading-Einsteiger, relativ zügig mit dem eigentlichen Trading zu beginnen – Learning by doing quasi. Egal, ob Du dabei bereits mit kleinen Summen auf einem echten Konto tradest oder für die ersten Wochen lieber über ein Demo-Depot agierst.

„Learning“, also das Lernen einer Trading-Strategie, steht allerdings immer an erster Stelle. Denn wie willst Du überhaupt den allerersten Trade aufsetzen, wenn Du gar keine Systematik dafür hast?

Hier möchte ich kurz einhaken und mich bei allen Teilnehmern an Rendite unlimited online am vergangenen Wochenende ganz herzlich bedanken. Ihr wart ein grandioses Publikum und habt tolle Fragen gestellt. Jan und mir hat es extrem Spaß gemacht und wir hoffen, dass für möglichst viele von Euch ein erster Grundstein für die Börse, für Investment und für Trading gelegt werden konnte.

Wirklich ans Herz gingen Jan und mir die tollen Feedbacks am Ende.

Die 8 Stunden gestern und heute waren eine unglaublich gut investierte Zeit. Ich habe unglaublich viel neues und wirklich Hilfreiches gelernt! Und sehr positiv kommt es bei mir an, dass es keine endlose Werbeveranstaltung war, wie bei vielen anderen. Danke für diese tolle Möglichkeit Euch und Euren Ausbildungsansatz kennenzulernen. Ich habe einen sehr positiven Eindruck gewonnen!

Ich muss sagen, allein für Eure Feedbacks hat es sich gelohnt dieses Seminar-Wochenende mit Euch gemeinsam zu veranstalten. Wenn wir Euch jetzt auch noch positiv in Eurem Trading oder Investment an der Börse voranbringen konnten, dann sind solche Veranstaltungen aller Mühe wert.

Was ist Trading?

Das, was ich als Trading verstehe, ist übrigens nicht nur der Einstieg und der Ausstieg, sondern auch der Prozess der davor geschieht und auch der, der nach Abschluss eines Trades entsteht. Vereinfacht könnte man mein Trading beispielsweise in 3 Teile zerlegen.

  1. Die Grund-Analyse der Märkte.


Ich nenne es gerne den Blick auf die Großwetterlage. Vielleicht kennst Du meinen wöchentlich erscheinenden „Blick auf die Woche“ auf Youtube. Hier analysiere ich die wichtigsten Indizes wie DAX, S&P 500 und NASDAQ 100 ganz genau und bekomme so Antworten darauf, wo der Gesamtmarkt gerade steht und wohin er wahrscheinlich laufen könnte.

Ich erkenne hier auch, welcher Index gerade besonders stark oder schwach ist und suche dort dann nach für mein Trading besonders interessanten Einzelaktien. 

Mit diesem Ergebnis gehe ich dann über zu Teil 2.

  1. Das Eröffnen eines (oder mehrerer) Trades

Meine Watchliste, der für mich interessantesten Aktien, nehme ich mit in jede Trading-Woche und lauere auf Einstiege. Hier kommt dann der konkrete Trade zustande. Ergibt sich gemäß meinem markttechnischen Trading-Ansatz ein Einstiegssignal, dann eröffne ich entsprechend einen Long- oder Short-Trade.

Im Anschluss gilt es einen solchen Trade natürlich vernünftig zu managen. Das geschieht solange, bis der Trade gemäß meinem Regelwerk geschlossen wird.

  1. Die Analyse meines Tradings

Nun könntest Du ja denken, dass mit dem Schließen eines Trades alles wieder von vorne beginnt. Die Grund-Analyse, gefolgt von konkreten Trades. Das stimmt aber nur zum Teil, denn gerade zu Beginn einer Trader-Karriere musst Du einen abgeschlossenen Trade ebenfalls analysieren.

In der Nachbereitung sollte der einzelne Trade nicht nur vollständig in Deinem Trading-Journal eingetragen sein, sondern Du solltest darüber hinaus weitere Arbeitsschritte zu Deiner festen Gewohnheit werden lassen. Meiner Meinung nach solltest Du jeden Trade genau auf den Prüfstand stellen. Was lief gut, was schlecht, hast Du Dich an Deinen Handelsplan gehalten, wo sind Fehler in der Umsetzung passiert. Arbeite ständig daran, die Umsetzung nach Deinem Handelsplan jedes Mal so perfekt wie möglich zu vollziehen. So wird Dein Trading erst duplizierbar und damit auch der dauerhafte Erfolg.

Übrigens: Den eben beschriebenen 1. Teil, die Grund-Analyse und auch die Auswahl einzelner spannender Aktien fürs Trading biete ich mehrmals im Jahr in meinem kostenlosen Webinar „Der große Marktausblick“ an.

Heute Abend, am 11.08.2022 um 18 Uhr ist es wieder soweit und wenn Du kurzentschlossen noch mit dabei sein möchtest, dann melde Dich hier noch schnell kostenlos an.

Neben einer ausführlichen Analyse der großen Indizes DAX, S&P 500 und NASDAQ 100 kannst Du mir hier auch Deinen Wunschmarkt, Deine Wunschaktie nennen und ich analysiere diese für Dich.

Ich wünsche Dir viel Erfolg an der Börse.

Dein Mario Lüddemann

Entdecke weitere Beiträge

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Coaching, Mentoring für Börsenhandel und synthetische Anlagestrategien

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötigen, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

2020 © Copyright Lüddemann Investments GmbH | Designed im BRAND / ATELIER

Sichere Dir jetzt Deinen Webinar Platz!

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von dir benötigen, um dir die nötigen Infos für das Online-Seminar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfährst du wie genau deine Daten verarbeitet werden.

Der Newsletter für erfolgreiches Trading und Kapitalanlage an der Börse

Mit Eintrag in unsere Newsletter-Liste versorgen wir Sie mit Video-Analysen zu DAX, S&P, Nasdaq & Co, wertvollem Know-how und halten Sie über alle wichtigen Neuerungen auf unserer Internetseite auf dem Laufenden.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.

Tragen Sie sich jetzt ein, um zum Webinar zu gelangen

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Deshalb verarbeiten wir nur die Informationen, die wir wirklich von Ihnen benötige, um Ihnen das Webinar zusenden zu können. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie wie genau Ihre Daten verarbeitet werden.